Grundach

Die Dächer von Gebäuden und Häusern sind Orte, die im Allgemeinen nicht genutzt werden. Ein neuer Trend ist das Gründach. Das gesamte oder ein Teil des Daches wird in einen konventionellen Garten umgewandelt, indem es mit einer Erdschicht bedeckt und mit Pflanzen bepflanzt wird, wie in einem Hinterhofgarten.

Lebende Dächer (oder Gründächer, wie sie genannt werden) sehen nicht nur schön aus, sondern bieten auch viele Vorteile. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Vorteile von Gründächern aufgelistet. Probieren Sie es aus!

Auswirkungen von Pflanzen auf die Luftqualität

Die Verschmutzung in den Städten nimmt zu. Die Luft ist voll von schädlichen Gasen, Verschmutzungen und Staubpartikeln. Begrünte Dächer können eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Treibhausgasemissionen spielen.

Sie können auch die Ablagerung in der Atmosphäre reduzieren. Diese Vorteile sind jedoch nur möglich, wenn die meisten städtischen Gebäude über lebende Dächer verfügen. Es ist unwahrscheinlich, dass ein oder zwei davon irgendeinen Effekt haben.

Ein Gründach ist wirtschaftlich

Durch die Bepflanzung wird Ihr Dach länger halten. Faktoren wie ultraviolette Strahlung und raue Temperaturen wirken sich negativ auf die Lebensdauer des Daches aus, aber der Boden und das Pflanzenleben auf dem Dach bieten wirksame Barrieren und reduzieren den Abfall durch häufige Dachreparaturen und -auswechslungen.

Um ein Gründach zu installieren, müssen Sie einige Änderungen an Ihrer Terrasse vornehmen. Eine ist die Abdichtung der Dachmembran, um das Eindringen von Wasser zu verhindern.

Begrünte Dächer erhöhen die Energieeffizienz

Dachgärten bieten eine hervorragende Isolierung, die Sie im Winter warm und im Sommer kühl hält. Die Pflanzen halten den Boden kühl. Das bedeutet weniger Einsatz von Heizung, Lüftung und Klimaanlage.

Reduzierung von Wärmeinseln

Begrünte Dächer minimieren den städtischen Wärmeinseleffekt. In Städten wird mehr Fläche von Gebäuden, Straßen und anderer Infrastruktur bedeckt als von Vegetation. Im Gegensatz zum Freiland sind diese Betonflächen undurchlässig und trocken.

Außerdem hilft die Anwesenheit vieler Menschen, Werkzeuge und Fabriken, die ständig Energie verbrauchen, beim Heizen. Sie machen städtische Inseln heißer als solche auf dem Land. Und eine Möglichkeit, die Hitze zu kontrollieren, sind mehr und mehr begrünte Dächer.

Lärmschutz

Laute Musik, Fernsehgeräusche, Telefongespräche, Verkehr und sogar das Bellen von Haustieren sind häufige Geräusche in städtischen Gebieten.

Dies hat Folgen wie Hörprobleme, Schlafstörungen, Herz-Kreislauf-Störungen und so weiter. Die Kombination aus Bodenschichten und Pflanzen hilft, die Schallwelle zu absorbieren, zu reflektieren oder abzulenken. Gründächer können auch die elektromagnetische Strahlung von Handys und anderen elektronischen Geräten absorbieren.